Aktuelles

20.02.2009

Die ELCT-ND – unser Projektpartner in Tansania

Der KÄfA hat im Februar zusammen mit dem Bischoff der Nördliche Diözese des ELCT (s.u.) eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Der KÄfA hat im Februar zusammen mit dem Bischoff der Nördliche Diözese des ELCT (s.u.) eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Durch diese formale Verbindung mit dem Träger unserer Projekteinrichtungen in der Ostkilimanjaro-Region besteht jetzt eine Rahmenkonstruktion für die Projekthilfe an den unterschiedlichen medizinischen Institutionen.

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Tansania (ELCT) ist aufgeteilt in 20 Diözesen. Unsere Projektregion „Ost-Kilimanjaro“ gehört zur „Northern Diocese“, der der Bischoff Dr. Martin Shao vorsteht.
Das ELCT-ND besitzt neben dem KCMC Moshi 3 weitere Regionalkrankenhäuser (Marangu, Mashame, Karatu), von denen das Marangu-Hospital in der Region „Ost-Kilimanjaro“ liegt. Dem Marangu-Hospital sind wiederum die Dispensaries der Ost-Kilimanjaro-Region zugeordnet. Dadurch ergibt sich folgende Struktur:


 

Weitere Informationen zum ELCT unter www.elct.org



Spendenkonto

Ärzte und Apothekerbank
IBAN: DE14300606010007082264
BIC: DAAEDEDDXXX


Navigation


Spenden Sie und werden Sie aktiv!